Startseite | Ihr Konto | Warenkorb | Kasse german englisch 
Der Artikel ist zurzeit leider nicht lieferbar. Wir können Ihnen momentan keine Lieferzeit nennen MBase11
MBase11
Größere Bilder anzeigen
Art.Nr.: 0001027
249.00 €*
Staffelpreise:
Ab 2 St. 222.00 €*
Ab 3 St. 209.00 €*

Die MBase11 ist die logische Nachfolge der MBase01 und bietet bessere Performance, mehr Flexibilität und einen noch dickeren Sound.

Sie erzeugt analoge Bass Durms, die von extrem druckvoll bis supersoft reichen und deckt den ganzen Bereich der 909-style bis 808-mäßigen Kicks ab.

Und noch viel mehr...der LFO hat 8 verschiedene Wellenformen inklusive Sinus, die sehr andersartige Envelopes erzeugen können.
Was dabei rauskommt, ist nicht einfach nur eine *Kick*, das ganze wird zu einem ausgewachsenen Bass Drum *Synthesizer*.


Wie in der XBASE 999/888 hat nun auch die MBase11 einen Compression Parameter, um das Volumen der ausklingenden Envelope einstellen zu können.
Und...sie bietet eine variable Gate Time um sehr unterschiedlich klingende Attacks zu erzeugen.
Und...es gibt einen Metalize Parameter um Hunderte von Noise-Varationen im Attack zu haben.


Für eine intuitivere Bedienung haben wir ein analoges Potentiometer für die Werte-Eingabe hinzugefügt, das alternativ zum Endlos-Drehregler arbeitet, wenn das Scrollen zu anstrengend wird.


Die MBase11 kann mit kleinen Einschränkungen auch wie ein richtiger Bass gespielt werden. Wenn Decay ganz aufgedreht ist, ist sie lang genug für Töne und kann über ein Midi-Keyboard in Halbtönen über etwa 3 Oktaven gespielt werden.

 

Für Live-Drummer: Die Kick kann über einen externen analogen Eingang getriggert werden.
Der Triggereingang arbeitet mit normalen Piezo Pickups oder Audiosignalen. Also eine ideale Ergänzung auch für Live Drum Sets.

 

Drehen Sie sich ihren Sound so wie Sie ihn brauchen! Hier ist alles Echt.

 

 

Bass Drum

Die MBase11 hat zwar das gleiche Prinzip oder Blockschaltbild wie die XBASE999/888, verwendet aber eine andere Technologie und klingt daher auch etwas anders.

 

Tune Veränderung der Pitch Envelope Intensität (Env Amt) des VCO
Pitch Subbässe von 10 Hz reichen hinauf bis 175Hz
Decay Bis zu 2 sec
Harmonics Anreicherung der Obertöne des VCOs - für die härtesten Bass-Drums, die es gibt.
Pulse Veränderung des reinen Pulse-Anteil des Attacks - Die Gate Time beeinflusst diesen Parameter auch
Noise Veränderung des reinen Noise-Anteil des Attacks - Die Gate Time beeinflusst diesen Parameter auch
Attack Das aus 'Pulse' und 'Noise' gemischte Attack
EQ Filtert die Bass-Drum mit einem Tiefpass - für softe 808-mäßige Bass-Drums
Gate Variiert die Gate Time von 0.1ms bis 16ms
Compr Kompression der ausklingenden Envelope - für schlanke und klickende Kick Drums und alle Tiefe die man braucht
MetNze Metallisiertes Noise. Ein komplexer digitaler Multiton-Generator erzeugt aus 255 verschiedenen Kombinationen ein metallisch klingendes Attack




Midi

Die Midicontroller der MBase11 sind identisch mit der XB09/X999/X888/AB/JB. Alle Parameter können über Midi ferngesteuert werden. Außerdem ist die MBase11 mit unseren Midi-Editoren im Bass-Drum-Bereich kompatibel.


LFO

Die MBase11 hat einen LFO, der auf das Pitch der Bass Drum arbeitet. Die LFO Speed kann in BPM eingegeben werden oder über Midi Clock synchronsiert werden. Wie bei der XB09/X999/X888/AB/JB kann der LFO auf den Notentrigger gesynct werden oder frei laufen. Die Wellenformen sind:

Saw up, Saw down, Sine+/-, Triangle+/- und Rectangle+/-.


© 2009 JoMoX GmbH

Zurück



*Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
(c) 2005-2012 JoMoX GmbH. All rights reserved.